Red Bull X-Fighters 2015: Spannender geht’s nicht

By  |  0 Comments

In dem spannendsten Saisonfinale in der Geschichte geht es am 30. Oktober in Abu Dhabi für den Franzosen Tom Pagés und den Australier Clinton Moore um alles – schließlich haben beide schon zwei Events der prestigeträchtigsten FMX-Serie der Welt gewonnen: Moore dominierte in Mexico City und Athen, während sich Pagés in in Pretoria und Madrid durchsetzen konnte. Noch nie zuvor sind zwei Fahrer punktgleich (jeweils 280 Punkte) ins Finale gegangen!

Mit dabei ist erstmals in dieser Saison Luc Ackermann. Der 17-Jährige konnte bei seiner X-Fighters Premiere im letzten Jahr in München auf Anhieb überzeugen und meint: „Natürlich will ich so weit wie möglich kommen. Bei meiner Red Bull X-Fighters Premiere in München im vergangenen Jahr lief es ja super. Keine Ahnung, was möglich ist!“.

Unten seht ihr die Highlights des letzten Events in Pretoria.

Zurück1 von 2Weiter
>>> Weiterlesen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.